Michael, 30 Jahre

 Österreich 

Schule

Welche Art von Schule/Schulen hast Du besucht (Förderschule, Regelschule und so weiter)? Welche Unterstützung hast Du in der Schule erhalten? Was waren für Dich die größten Herausforderungen in der Schule?

Die Schule war eine Schule für schwerhörige Kinder, mit 6 Kindern in der Klasse. Es gab eine Stützkraft. Ich habe auch die Vorschulklasse besucht. Die größte Herausforderung war, dass in der Klasse nicht nur schwerhörige Kinder waren, sondern eher Kinder, die verhaltensauffällig und daher laut waren.

Hast Du einen Schulabschluss (zum Beispiel Hauptschulabschluss, Mittlere Reife und so weiter)? Wie viele Jahre bist Du zur Schule gegangen?

Ich habe einen Hauptschulabschluss und bin 9 Jahre zur Schule gegangen.

Als Du mit der Schule fertig warst, was war da Dein Wunschberuf und wo wolltest Du gerne wohnen?

Mein Wunschberuf war, in einem Büro zu arbeiten.

Beruf

Hast Du irgendwelche Praktika oder andere Jobs während der Schulzeit gemacht? Wenn ja, wo hast Du ein Praktikum gemacht beziehungsweise gearbeitet? Und in welchem Alter hast Du damit begonnen? Hast Du Unterstützung (zum Beispiel durch einen Assistenten) während des Praktikums gehabt?

In der Schule waren Praktika vorgesehen, einmal in einem Baumarkt.

Was hast Du nach der Schule gemacht zum Beispiel eine Weiterbildung, eine Ausbildung, ehrenamtliche Tätigkeiten, soziale Arbeiten, Besuch eines BBWs (Berufsbildungswerk)?

Nach der Schule war ich in einer Einrichtung, bei der man Bürokaufmann lernen konnte, ich war dort zwei Jahre. Es hat mir dann nicht gefallen, weil die mich nicht haben weiterkommen lassen, ich war nicht für ein Büro geeignet, nach deren Aussage.

Dann war ich vom Arbeitsmarktservice bei einem Berufsorientierungskurs für ein Jahr. Da gab es mehrere Praktika. Gärtner (konnte ich nicht), wieder Bürolehre (dort wollten sie mich nicht), Küche in einer Behinderteneinrichtung (wollte ich nicht).

Ich bin immer unterschätzt worden, sobald ich mich vorstellen war. Ich durfte dann noch einen Kurs für Büroorganisation machen, mit ECDL (European Computer Driving Licence, europäischer Führerschein) und so weiter.

Hast Du jetzt einen Arbeitsplatz/eine Arbeitsstelle? Wenn ja, wo arbeitest Du? Wenn nein, wo möchtest Du gerne arbeiten?

Ich habe jetzt seit fast 10 Jahren eine Arbeitsstelle beim österreichischen Bundesheer in der Personalstelle für 30 Stunden. Es gefällt mir sehr gut dort.

Hast Du oder Deine Familie Unterstützung bei der Suche nach einem geeigneten Arbeitsplatz bekommen?

Wir hatten eigentlich keine Hilfe, bis meine Mutter einen Brief an eine damalige Ministerin geschrieben hat, die zufällig Lehrerin an meiner Schule war. Ich hatte sie zwar nicht, aber ich wusste davon. Meine Mutter hat unseren ganzen Frust geschrieben und der Büroleiter von der Ministerin hat mir dann diesen Job verschafft. Der Leiter der Personalabteilung war ein sehr toller Mensch, der mich nicht auf mein Erscheinungsbild und mein Verhalten degradiert hat.

Wohnen

Wo wohnst Du jetzt?

Ich wohne seit meinem 18. Lebensjahr in einer kleinen Wohnung in der Nähe meiner Mutter.

Wenn Du nicht mehr zu Hause wohnst, wo wohnst Du – zum Beispiel in einer Wohngemeinschaft, betreutem Wohnen, einer Wohngruppe und so weiter? Hast Du oder Deine Familie Unterstützung bekommen, um eine Wohnung beziehungsweise eine Unterbringung für Dich zu finden?

Nein, meine Mutter hat mir diese Wohnung gesucht.

Wo möchtest Du in der Zukunft mal wohnen?

Immer noch in meiner Wohnung.

Selbstständigkeit

In welchen Bereichen bist Du schon selbstständig – zum Beispiel Einkaufen, fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Arzttermine selbst vereinbaren und wahrnehmen, den Haushalt machen und so weiter? Und wie hast Du das alles gelernt?

Eigentlich funktioniert alles gut, Arzttermine, da brauche ich eine Begleitung. Für den Haushalt, beziehungsweise zum Einkaufen habe ich einen Wohnbegleiter, der mir hilft. Bei der Kommunikation brauche ich manchmal jemanden.

Welche Hilfsmittel benötigst Du, um selbstständig zu sein – zum Beispiel Handy, Tablet, Blindenhund, Kommunikationsgeräte und so weiter? Welche Dinge möchtest Du noch lernen, um selbstständig oder selbstständiger zu werden, zum Beispiel mit Geld umzugehen, Kochen und so weiter?

Handy, Laptop, mit Geld umgehen kann ich, kochen weniger, ich gehe lieber essen.

Sonstige Fragen

Hast Du Freunde? Und wie bist Du in Kontakt mit Deinen Freunden zum Beispiel über WhatsApp, Messenger, Video-Telefonie und so weiter? Und was machst Du mit Deinen Freunden?

Ich habe meinen Freizeitassistenten, der auch mein Freund ist. Wir besuchen Fußballmatches, gehen schwimmen, machen Aquagymnastik und Haltungsturnen. Ich bin auch in Facebook.

Wie sieht eine typische Woche oder ein typischer Tag bei Dir aus?

Ich gehe Montag einkaufen, Dienstag schwimmen, Mittwoch auch, Donnerstag turnen, Freitag, Samstag und Sonntag auf ein Match oder Eishockey. Ich sammle Fußballtrikots und habe circa 700 Stück. Ich schreibe dafür viele Fußballvereine an und die schicken mir meistens welche zu.

Was war besonders gut, seitdem Du die Schule verlassen hast? Und was war nicht so gut?

Ich bin sehr froh, dass ich die Schule hinter mir habe. Das war sehr gut, auch, dass ich jetzt eine Arbeit habe.

Was sind Deine Träume und Wünsche für die Zukunft?

Alles soll so bleiben, wie jetzt im Moment.

weiter ›