Spenden / Förderungen

 

Ihre Spende hilft!

Der CHARGE Syndrom e.V. ist eine gemeinnützige, nichtkommerzielle Selbsthilfeorganisation. Die Hilfe für Menschen mit CHARGE-Syndrom bzw. ihren Familien liegt uns sehr am Herzen.

Um als Verein den Familien eine allumfassende, individuelle Hilfe bieten zu können, bitte ich Sie um Ihre Unterstützung. Ausschließlich durch die für Familien bewusst niedrig gehaltenen Mitgliedsbeiträge lässt sich unsere Arbeit leider nicht finanzieren. Die so wichtigen, themenbezogenen Projektwochenenden, die jährliche CHARGE-Konferenz und auch individuelle Hilfen können nur durch Spenden realisiert werden.

Auch laufende Informationsmöglichkeiten, die der Verein zur Verfügung stellt, wie z. Bsp. diese Website, ein Handbuch für Eltern, Informationsflyer, die CHARGE-Vereinszeitschrift TROMMELWIRBEL u.v.m. können nur mit finanzieller Hilfe bzw. Ihrer Spende realisiert werden.

Hierfür möchte ich mich im Voraus herzlich bedanken.
Ihre
Claudia Junghans (1. Vorsitzende)

Was kann ich spenden?

Neben Geldspenden sind auch Sachspenden willkommen. Bei Fragen zu Sachspenden können Sie sich vorab gerne mit dem CHARGE Büro in Verbindung setzen.

„Es ist immer wieder schön zu sehen, wie sehr sich betroffene Familien freuen, wenn sie sich bei CHARGE Treffen austauschen können. Auch die verlässlichen Informationen über das CHARGE Syndrom können den Alltag der Familien enorm entlasten“.
Dr. Julia Benstz (2. Vorsitzende)

Wie kann ich spenden?

Geldspenden überweisen Sie bitte an folgendes Konto:

Sparkasse im Landkreis
Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim

IBAN: DE50 7625 1020 0225 8591 56
SWIFT-BIC: BYLADEM1NEA

Ihre Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine entsprechende Spendenbescheinigung. Geben Sie dazu auf dem Überweisungsträger unter Verwendungszweck Ihren Vornamen, Namen und Ihre vollständige Adresse an.

Spenden, ohne etwas zusätzlich auszugeben?

Auch das ist möglich. Durch Ihren Online Einkauf bei amazon oder schulengel.de erhält der Verein Vermittlerprovisionen. Sie müssen nur auf die nachfolgenden Links klicken und dann normal weiter shoppen.

 

Und wofür wird meine Spende nun eingesetzt?

CHARGE-Jugendwochenende
Wir haben CHARGE, na und! Das war der Titel unseres ersten Jugendwochenendes 2013. Das fanden wir so passend, dass wir den Titel behalten haben und uns jetzt jedes Jahr auf ein CHARGE-Jugendwochenende freuen. Wir können an diesem Wochenende ganz ohne unsere Familie, dafür aber mit all unseren CHARGE-Freunden etwas Tolles erleben. Wir haben schon Städtetouren und tolle Programme zum Teambuilding, aber auch Kochkurse, Kletterkurse usw. gemacht. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit unseren Freunden und sind gespannt, ob auch wieder neue Freunde hinzukommen. Wir haben sogar einen eigenen Film gedreht – schaut doch mal rein“

CHARGE-Grundkurs
Mut und Zuversicht spenden …
Wenn ein Kind mit dem CHARGE-Syndrom zur Welt kommt, ist dies für die Eltern meist eine gänzlich unbekannte Behinderung. Es entsteht eine große Verunsicherung, wie mit dieser Diagnose umgegangen werden kann und was sie für das Leben der Familie bedeutet.
Mit dem Projektwochenende CHARGE-Grundkurs möchten wir die Familien über medizinische, therapeutische, pädagogische und soziale Aspekte hinsichtlich des CHARGE-Syndroms aufklären und die Eltern zum Experten in eigener Sache – nämlich für ihr Kind – machen. Sie sollen das Verhalten ihres eigenen Kindes verstehen lernen, jederzeit alle Fragen stellen können und letztendlich für den Alltag gestärkt werden.


Im Namen aller CHARGE Betroffenen sagen wir ganz herzlich DANKE!

 

Hier geht es um Kinder mit CHARGE-Syndrom